Comment

Neue Farbe für die LAVIU Toys: Pflaumenpurpur

Acht sinnliche Farben standen für euch zur Auswahl: Ihr durftet abstimmen zwischen Nachtschwarz (1), Feigenblau (2), Frische Limone (3), Pflaumenpurpur (4), Dunkelorchidee (5), Kristallviolett (6), Champagner (7) und Blütenweiß (8). Bei Erreichen der Schwelle von 50.000 Euro hatten wir euch versprochen, eine zweite Farbe anzubieten und am 29. November 2016, nach 28 Tagen Laufzeit unserer Kampagne, war es dann so weit.

Ihr habt abgestimmt: Fast 300 Stimmen wurden vergeben und ein Drittel dieser ging an Pflaumenpurpur.

Alle Unterstützer aus der Crowdfunding-Kampagne haben nun noch einmal die Wahl zwischen unserer bisherigen Farbe für die Toys Himbeerrot und der neuen, sinnlichen Farbe Pflaumenpurpur; sie werden im Januar dazu per Email befragt.

Comment

Comment

LAVIU in den Medien

Im November und Dezember 2016 wurde über LAVIU viel in den Medien berichtet. Das lag natürlich an unserer Crowdfunding-Aktion auf Indiegogo für das erste lautlos pulsierende Lovetoy der Welt - einer absoluten Weltneuheit. Wir haben viel Aufmerksamkeit bekommen zum Produkt selbst, zu unserer Gründerstory und zu unserer Frontfrau Julia.

Hier ein Querschnitt durch die Berichte:

Yahoo Finanzen: 
 https://de.finance.yahoo.com/nachrichten/die-coolsten-startups-laviu-175749795.html

Tagesspiegel: 
http://www.tagesspiegel.de/themen/start-up-des-tages/start-up-des-tages-laviu/14813288.html

BILD:
http://www.bild.de/regional/dresden/dildo/weltraum-dildo-geht-ab-wie-eine-rakete-48314866.bild.html

StartupValley: 
http://www.startupvalley.news/de/laviu-lautloses-lovetoy-mit-raumfahrttechnik/

Freie Presse: 
http://www.freiepresse.de/WIRTSCHAFT/WIRTSCHAFT-REGIONAL/Neue-Geldquellen-fuer-ein-Sexspielzeug-artikel9674939.php

So geht Sächsisch: 
https://www.so-geht-saechsisch.de/arbeiten-und-erfinden/startup-des-monats/laviu-innovative-lovetoys-made-in-sachsen/

Gründerszene: 
http://www.gruenderszene.de/allgemein/afd-sachsen-startup-laviu-vibratoren

ZEIT: 
http://www.zeit.de/zeit-magazin/leben/2016-12/afd-vibrator-innovation-kritik-homosexualitaet

jetzt: 
http://www.jetzt.de/politik/die-afd-nimmt-anstoss-an-sextoy

Vice: 
http://www.vice.com/de/read/die-afd-hat-jetzt-nicht-nur-angst-vor-muslimen-sondern-auch-vor-vibratoren

EditionF: 
https://editionf.com/AFD-Vibratoren-Future-Sax

Sachsen Fernsehen: 
http://www.sachsen-fernsehen.de/afd-aetzt-gegen-dildo-dulig-20065/

Mompreneurs:
http://mompreneurs.de/julia-lovetoys-1-kind/

Trends der Zukunft:
http://www.trendsderzukunft.de/laviu-das-weltweit-erste-lautlos-pulsierende-lovetoy/2016/11/04/

web.de:
https://web.de/magazine/wissen/laviu-start-up-unternehmen-dresden-sextoys-revolutionieren-32013766

Comment

Comment

Crowdfunding erfolgreich beendet

Am 15. Dezember haben wir unsere Crowdfunding-Aktion auf Indiegogo für das erste lautlos pulsierende Lovetoy der Welt beendet - und zwar mit großem Erfolg! 

Unser Ziel war es, mindestens 20.000 Euro einzuwerben, um das Mindestbestellvolumen und erste Gelder für die Serienproduktion unserer Produkte zu sichern. In den 45 Tagen Laufzeit konnten wir aber insgesamt satte 58.600 Euro von knapp 500 Unterstützern einsammeln. Damit liegen wir fast 300% über unserem eigentlichen Ziel! Schon in den ersten 24 Stunden konnten wir 50% unseres Ziels erreichen, nach nur 6 Tagen waren die 100% überschritten. Das zeigt uns, dass viele Menschen an die innovative Idee von LAVIU glauben und sich ein lautlos pulsierendes Lovetoy wünschen. Wir freuen uns immer noch riesig über die große Nachfrage nach unseren Toys!

Während die Kampagne lief, ist eine ganze Menge passiert: Wir haben euch abstimmen lassen über die nächste Farbe der Toys (hier erfährst du das Ergebnis) und eine größere Kundenumfrage zu euren Erwartungen und Wünschen gemacht. Zwischendurch hat sich die AfD Sachsen kritisch über unseren Gewinn beim FutureSAX-Innovationspreis geäußert, was uns sehr viel Aufmerksamkeit beschert hat. Waren wir zu Beginn unserer Kampagne vor allem in den etablierten regionalen Medien wie BILD Dresden, Morgenpost Chemnitz und MDR Sachsenspiegel vertreten, griffen nach der AfD-Mitteilung auch immer mehr überregionale Medien wie RTL, Yahoo, ZEIT, Welt, ARD und Vice das Thema auf (hier erfährst du mehr zu LAVIU in den Medien). 

Neben den Geldern, die die Crowdfunding-Aktion eingebracht hat, haben wir auch viele neue Erkenntnisse mitgenommen. Die Kampagne war eine intensive Zeit für uns und wir haben unheimlich viel gelernt. Nicht nur, dass unsere Kunden sich nicht auf ein bestimmtes Alter oder Geschlecht festlegen lassen, sondern auch, dass die Welt auf ein lautloses Toy nur so gewartet hat und sich Lovetoys keineswegs mehr in der Schmuddelecke verstecken müssen.

Nun geht es im Januar weiter für uns mit der Produktion der ersten Toys. Wir arbeiten schon an ersten Optimierungen im Design und der Funktionalität und wollen nun bald die ersten Produktionsanlagen anschmeißen. Ab Januar erfahrt ihr mehr über die Entwicklung der Toys und den aktuellen Stand der Produktion.

Im Frühjahr 2017 sollen dann alle Unterstützer ihre bestellten Toys erhalten und als Allererste in den Händen halten. Wir geben alles, um diese Zeitschiene zu halten und halten euch auf dem Laufenden über die neuesten Fortschritte! 

Nach Auslieferung der Toys an unsere Unterstützer planen wir, mit unserem Online-Shop im Sommer 2017 live zu gehen. Im LAVIU Online-Shop kann dann jeder die LAVIU-Toys und Accessoires diskret und über die bewährten Zahlungswege online bestellen. 

2017 - Wir kommen!

#welaviu

Comment

Bronze für LAVIU

Comment

Bronze für LAVIU

Im Rahmen der diesjährigen futureSAX-Innovationskonferenz am 6. Juni 2016 in Dresden prämierte der Freistaat Sachsen die Preisträger des futureSAX-Ideenwettbewerbs. Als einer der zehn besten Gründerteams gingen wir ins Rennen um den begehrten Preis und belegten mit Stolz den dritten Platz.

Comment

LAVIU ist für den futureSAX-Ideenwettbewerb 2016 nominiert

Comment

LAVIU ist für den futureSAX-Ideenwettbewerb 2016 nominiert

Wir haben es unter die TOP 10 der Bewerber für den diesjährigen futureSAX-Ideenwettbewerb geschafft und sind unheimlich stolz. Unter mehr als 80 Gründerteams wählte die Wettbewerbsjury die zehn besten Geschäftsideen. Bei der Beurteilung schaute die Jury vor allem auf das Marktpotential, den Kundennutzen und die Neuartigkeit der Idee. Die Sieger werden am 6. Juni 2016 auf der futureSAX-Innovationskonferenz bekannt gegeben. 

Comment